agnuscastusmnchspfeffer
Agnus Castus Mönchspfeffer.
Artikelnummer: 001-175
€ 7,25 Enthalten MwSt
Preis / Stück
WÄHLEN SIE HIER DIE MENGE
  • 250gr.
  • 1 kg. -> € 10,79

Einschließlich Sonderpreise: € 7,25
Beschreibung

Agnus Castus (M�¶nchspfeffer).

Vitex agnus-castus.
F�¼r rossige Stuten, cushing syndrom oder andere hormonellen Probleme.
Die Heilpflanzenliteratur sagt zu M�¶nchspfeffer oder Keuschlanmm, wie er auch genannt wird, u.a. folgendes: M�¶nchspfeffer ist ein mehrj�¤hriger Strauch, der im Mittelmeergebiet beheimatet ist.
Er gleicht in Gestalt und Farbe dem Sommerflieder und bildet nach der Bl�¼te grau-schwarze Samen, die leicht pfeffrig schmecken.
Seinen Namen hat der M�¶nchspfeffer seinen Phytohormonen zu verdanken: Die M�¶nche im Mittelalter nahmen ihn ein, um die Libido zu unterdr�¼cken.
Die gleichen pflanzlichen Hormone unterst�¼tzen Frauen in den Wechseljahren und bei pr�¤menstruellem Syndrom.

Bei Pferde werd zunehmend Agnus Castus verwendet wenn Beruhigungsmittel kein Sinn haben, zeigt dieses Kraut wunderbare Erfolg zu haben.
Es ist schwierig um bei Pferde herauszufinden entweder schwierig oder l�¤stig Verhalten durch ein Hormon Problem verursacht werd, aber wenn Sie einen Zyklus beobachten, k�¶nnen sie sicher davon ausgehen.
Dies ist nicht die Antwort auf alle Hormon Probleme in Stuten, aber es hat in den meisten F�¤llen eine g�¼nstige Einfluss, und ist eine ausgezeichnete Alternative zu Implantaten und Drogen.
Oft ist eine kurze Kur genug zur Wiederherstellung von die Hormone nach ein richtig Gleichgewicht.
Einige Stuten k�¶nnen gef�¤hrlich sein und unvorhersehbaren Reagieren in der Zeit, bevor sie hengstig werden, und viele Eigent�¼mer haben die Wahl um die Stute einschlafen zu lassen, oder zu Deckung mit die Hoffnung, dass ein Fohlen ver�¤nderung bringt.
Die Deckung dieser Art Stuten ist nicht die L�¶sung, noch abgesehen dass eventuell gez�¼chtet werd mit Pferde die nicht f�¼r die Zucht geeignet sind, die psychische und physische Probleme w�¤hrend der Schwangerschaft verschwinden k�¶nnten genauso schnell wieder zur�¼ck kommen nach absp�¤nen der Fohlen.

Neuere Forschungen in England und in den USA haben zu Tage gebracht, dass M�¶nchspfeffer-Samen auch alten Pferden mit Cushing-Syndrom helfen, denn diese Krankheit beruht auf einer Hormonst�¶rung (vergleichbar mit Altersdiabetes beim Menschen).
M�¶nchspfeffer erleichtert den Fellwechsel und verhilft den gebrechlichen Vierbeinern zu mehr Vitalit�¤t.
Auch die h�¤ufig im Zusammenhang mit dem Cushing-Syndrom auftretenden Bindehautentz�¼ndungen verschwinden bei der Verf�¼tterung von M�¶nchspfeffer fast ganz (�¼brigens: dieser Effekt wurde auch bei j�¼ngeren Pferden mit Augenentz�¼ndungen beobachtet).
FÃ??TTERUNGSEMPFEHLUNG:
15 gr. pro Tag.

VITEX AGNUS CASTUS / MÃ??NCHSPFEFFER 1 kilo.
Ihr Name:
Ihr E-mailadresse:
 
Name Freund:
E-mailadresse Freund:
Senden Sie